Gebäude mit hohem Personenverkehr benötigen eine zuverlässige Zutrittskontrolle, ein praxisbewährtes Flucht- und Rettungsweg-Management und ein netzwerkfähiges "Safe-Guide Software System" (SGS) als Steuerungs- und Auswertungs-Zentrale.

Dies erfordert bei der eingesetzten technischen Gebäude-Ausrüstung (TGA) ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit und Sicherheit.  Störungen im Betriebsablauf können weitreichende, kostenintensive Folgen haben.

MANIAGO & HENSS, seit über 30 Jahren auf innovative Sicherheitslösungen spezialisiert, bietet in seinem Produktbereich „Gebäudeautomation“ die am Markt geforderten Produkte bereits auf wesentliche Funktionen vorkonfiguriert und "schlüsselfertig" an:

Gebäudeautomation MANIAGO & HENSS Produkt
Zutrittskontrolle Türsteuereinheiten TSS4
Flucht- und Rettungsweg-Management FSPS Fluchttürsteuerung 20 /30
Fluchtweg-Terminals FT-50, FT-100
Fluchttür-Steuerterminal FT-16 UP/AP
Steuerungs- und Verwaltungs-Software SGS Net Software

Universelle Flucht- und Rettungswegsteuerungen

Besonders attraktiv für TGA Bauleiter und Planer: die universellen Flucht- und Rettungswegsteuerungen ermöglichen es unterschiedliche Fabrikate von Verriegelungselementen anzuschließen.

30 Jahre Praxiserfahrung

MANIAGO & HENSS verfügt durch die Realisierung zahlreicher Projekte über solide Planungs- und Praxiserfahrungen insbesondere in den FM-Branchen Kliniken und Krankenhäuser, Forschungsinstitute und Flughäfen und leistet mit seinen intelligenten Zutrittskontrollsystemen und Fluchttürsteuerungen einen entscheidenden Beitrag zur ungehinderten, sicheren Steuerung von Personenströmen.

In den weiteren Produktbereichen Aufzugs- und Briefkastensteuerung, Zutrittskontrolle, Flucht- und Rettungsweg-Management und Sicherheitssoftware verfügt MANIAGO & HENSS über weitere innovative Produkte. Im technischen Facility Management von Immobilien mit komplexer Gebäudeausstattung wird der reibungslose Betrieb sichergestellt und technisch höchste Anforderungen erfüllt.

Facility Schnittstellen-Anpassung, Live-Support

Schnittstellen zur eingesetzten Facility-Software werden bei Bedarf durch ein leistungsfähiges Entwicklungsteam angepasst, im Livebetrieb supportet und mit individuellen Anwender-Schulungen begleitet.